Sinn im Beruf

Ein Projekt zur Anwendung
künstlicher Intelligenz in der
Laufbahnberatung.

Künstliche Intelligenz (KI) kann als Begriff einschüchternd tönen. Im Kern geht es darum, Formeln zu entwickeln, mit denen „etwas“ bestimmt werden kann. „Etwas“ heisst zum Beispiel: einen Buchstaben aufgrund der grafischen Punkte zu bestimmen, eine Person aufgrund der Gesichtszüge, oder ein gesprochenes Wort aufgrund der akustischen Merkmale.

Geschriebene Texte bieten ebenfalls eine Reihe von Möglichkeiten für die KI. So kann man z.B. aus den benutzten Wörtern die Emotionen bestimmen, die eine Person beim Schreiben empfand. Oder es lassen sich Persönlichkeitsmerkmale bestimmen.

Wir sind Prof. Dr. Marc Schreiber und Dr. Gregor Jenny. Wir sind Psychologen und arbeiten am IAP Institut für Angewandte Psychologie der ZHAW und der Universität Zürich.

Wir interessieren uns für den Menschen und seine Geschichten. Jeder Mensch ist eingebettet in eine Welt voller Geschichten, und jeder Mensch erzählt sich eine Geschichte über sich selbst: Wer bin ich? Wo komme ich her? Wo will ich hin? Was gibt mir Sinn im Leben? Wir möchten herausfinden, ob sich solche Geschichten zusammen mit KI sinnvoll in der Laufbahnberatung einsetzen lassen.


Wollen Sie sich mit Ihrer beruflichen Laufbahn auseinandersetzen?


Projekt „KI in der Laufbahnberatung“

In der Laufbahnberatung verwenden wir oft geschriebene Texte. So lassen wir zum Beispiel die Klient*innen Bilder auswählen und gruppieren. Dann wird ein Bild ausgewählt, das sie speziell anspricht. Zu diesem Bild wird eine Geschichte geschrieben.

Ein anderer, etwas aufwändigerer Ansatz ist „My Career Story“. Hier wird eine vollständige Laufbahnberatung selbstgesteuert durchlaufen. Die Klient*innen werden angeleitet, mehrere kleine Geschichten aus dem Leben aufzuschreiben und konkrete Schritte für die berufliche Laufbahnentwicklung festzuhalten. Das dauert etwa 2-5 Stunden.

Mit diesen Geschichten kann dann in der Laufbahnberatung im Gespräch mit den Klient*innen gearbeitet werden. Oft werden in der Beratung auch Profile von Fragebogen besprochen, die zusätzlich ausgefüllt werden.

Ziel des Projekts: Wir entwickeln eine Formel („Algorithmus“), die aufgrund der geschriebenen Texte die Persönlichkeit sowie Motive und Berufsinteressen einer Person bestimmt. So kann KI für die Beratung nutzbar gemacht werden: Man konzentriert sich in der Beratung voll auf die Geschichten und reduziert den Aufwand für das Ausfüllen von Fragebogen.

Vorgehensweise: Wir benötigen möglichst viele Texte sowie Fragebogen-Daten. Da dies einen Aufwand von ca. 4-8 Stunden bedeutet, haben wir einen Prozess entwickelt, in dem Sie eine gesamte Laufbahnberatung selbstgesteuert durchlaufen können.

Die Details zu diesem Prozess finden Sie, wenn Sie weiter scrollen.


Sind Sie neugierig geworden?
Möchten Sie uns bei diesem Projekt unterstützen und selbstgesteuert eine vollständige Laufbahnberatung durchlaufen?


Wir sind uns bewusst, dass der Aufwand nicht klein ist. Aus einer ersten Studie wissen wir, dass über 90 Prozent der Teilnehmenden diesen Beratungsprozess nochmals durchlaufen würden, weil er zu mehr Klarheit in der beruflichen Laufbahn geführt hat. Könnte die Teilnahme also auch etwas für Sie sein? Das können wir Ihnen bieten:

Selbstreflexion über Ihre berufliche Laufbahn: Die Erinnerung an Geschichten aus Ihrem Leben, das Beschreiben der eigenen Laufbahn, sowie das Ausfüllen der Fragebogen ermöglichen Ihnen das selbstgesteuerte Durchlaufen einer vollständigen Laufbahnberatung. Dabei werden Sie über Ihre Persönlichkeit, Ihre Motive, Ihre Berufsinteressen und wichtige Lebensthemen nachdenken und konkrete Schritte für Ihre berufliche Laufbahnentwicklung ableiten.

Gewinnmöglichkeit: Wir verlosen unter allen Teilnehmenden, die an der gesamten Studie teilgenommen haben, eine online Laufbahnberatung (2-4 Termine) sowie fünf 100.- CHF Gutscheine von Galaxus.

Sind Sie interessiert? Das Projekt startet im September 2021 und läuft bis Februar 2022. Der Prozess dauert für Sie etwa fünf Wochen (siehe detaillierten Ablauf weiter unten).

Zuerst schreiben Sie Ihre Laufbahngeschichte und leiten konkrete Schritte für die berufliche Laufbahnentwicklung ab („My Career Story“). Dafür benötigen Sie ca. 2-5 Stunden. Es kann sein, dass Sie sich für diese Auseinandersetzung sogar noch mehr Zeit nehmen möchten. Danach wählen Sie Ressourcenbilder aus und schreiben eine Geschichte zum Favoritenbild. Dafür benötigen Sie ca. 1 Stunde. Nach diesem intensiven Prozess machen Sie eine Pause. Zum Schluss füllen Sie drei Fragebogen aus: Sie erhalten unmittelbar nach dem Ausfüllen Ihre Profile und halten die wichtigsten Erkenntnisse in „My Career Story“ fest. Dafür benötigen Sie nochmals ca. 1 Stunde.

Hier registrieren auf der Plattform Laufbahndiagnostik,
und hier registrieren bei „My Career Story“.
Diese können Sie kostenlos und unverbindlich nutzen.
Verwenden Sie bitte dieselbe E-Mail-Adresse.

Und wie wissen wir, dass Sie mitgemacht haben?

Bitte hinterlegen Sie uns die E-Mail, mit der Sie sich bei den beiden Plattformen registriert haben.
So nehmen Sie automatisch an der Verlosung der online Laufbahnberatung sowie der fünf 100.- CHF Gutscheine von Galaxus teil, wenn Sie an der gesamten Studie teilgenommen haben.

Teilnahmebedingungen – Kontakt – Datenschutz

Unsere Studie ist für Leute geeignet, die über ihre beruflichen Herausforderungen nachdenken möchten und sich gerne Gedanken über sich selbst machen.

Die eingesetzten Methoden sind NICHT geeignet, wenn Sie aktuell eine persönliche Krise durchlaufen. In diesem Fall empfehlen wir den Kontakt zur einer Beratungsperson mit Schwerpunkt Psychotherapie oder – wenn sich die Herausforderung auf den Beruf bezieht – mit Schwerpunkt Laufbahnberatung (siehe nächsten Abschnitt).

Sie suchen den direkten Kontakt zu einer Laufbahnberaterin oder einem Laufbahnberater? Hier finden Sie Adressen für die ganze Schweiz oder Beratung am IAP der ZHAW. Sie suchen den direkten Kontakt zu einer Beratungsperson mit Schwerpunkt Psychotherapie? Hier finden Sie Adressen für die ganze Schweiz.

Das Projekt ist so gestaltet, dass Sie den Prozess selbstgesteuert durchlaufen können. Falls Sie unüberwindbaren technischen Hürden begegnen, können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren: info(at)mycareerstory.ch

Sämtliche Daten werden durch das IAP Institut für Angewandte Psychologie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) streng vertraulich behandelt.

Die Daten werden zu Forschungszwecken und für die Weiterentwicklung der Fragebogen und Arbeitsmittel verwendet, wobei keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden.

Für dieses Projekt gelten die AGB der Plattform Laufbahndiagnostik der ZHAW. Klicken Sie hier für weitere Informationen.